Safed Musli – Chlorophytum borivilianum

Safed Musli, Chlorophytum borivilianum, wird in der Ayurveda aufgrund seiner potenzsteigernden und aphrodisierenden Wirkung hoch geschätzt.

Familie

Liliaceae (Liliengewächse)

Verbreitung

Safed Musli ist ursprünglich in West-Indien heimisch. Man findet die Pflanze in den Waldregionen von Süd-Rajasthan, im Westen von Madhya Pradesh und in Nord-Gujarat. Kultiviert kann man sie in ganz Indien finden.

Verwendete Teile

Verwendet wird die Wurzel.

Botanische Beschreibung

Safed Musli ist ein mehrjähriges Kraut mit 1-8 festsitzenden, braunen, langgezogenen, fleischigen Wurzeln. Aus ihnen entspringen lang, grüne spitz zulaufende Blätter.

Safed Musli Indikationen und Wirkungen

Die Wurzel ist süß, bitter, entwässernd, aphrodisierend, potenzsteigernd und allgemein stärkend.

Chlorophytum borivilianum gilt als natürliche Alternative zu Viagra. Zur Behandlung von Impotenz, vorzeitiger Ejakulation oder Unfruchtbarkeit wird die Wurzel in Milch gekocht. Das Wurzelpulver wird bei kleinen Geschwüren der Mundschleimhaut und bei Rheuma verabreicht. Weitere Einsatzgebiete sind allgemeine Schwäche, Husten, Asthma, Hämorrhoiden, Gelbsucht, Harnwegsinfektion, Leukorrhö und Menorrhagia.

Chemische Bestandteile

Hecogenin, Mucilag, Sarasapogenin, Tigogenin, Neotigogenin, Tokorogenin, Stigmasterol.

Ersatzstoff und Fälschungsmittel

Chlorophytum arundinaceum, Chlorophytum tuberosum, Asparagus adscendens und Asparagus racemosus werden oft als Safed Musli bezeichnet.

Vermehrung

Die Vermehrung von Menorrhagia erfolgt durch Samen oder vegetativ über die Wurzel.

Bezugsquellen

Safed Musli kann man als Wurzelpulver beziehen. Die Pflanze findet man in ausgesuchten Gärtnereien. Meist zu Preisen von ca. 8 Euro.

Ein Gedanke zu „Safed Musli – Chlorophytum borivilianum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.