Rasnadi

Rasnadi wird in der Ayurveda bei Schmerzen in der Hüfte und/oder den Beinen verabreicht.

Rasnadi wird in der Ayurveda bei Schmerzen in der Hüfte, im unteren Rücken und/oder den Beinen verabreicht. Als Pulver, Rasnadi Churna oder Rasnadi Choornam, wird Rasnadi bevorzugt nach Kopfmassagen auf das Adhipati, oberer zentraler Kopfbereich, eingerieben. Hier soll Rasnadi die Ansammlung von Kapha verhindern und so Erkältung und Kopfschmerzen vorbeugen.

Rasnadi Inhaltsstoffe: Rasnadi enthält hauptsächlich Kalmus, Echte Aloe, Alpinia Calcarata und Cedrus Deodara.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.